Mittwoch, Januar 11, 2012

Durchfall und Stammkunde

Drei anstrengende Wochen liegen hinter uns. Kurz nach Weihnachten hat bei Klein-Lukas ein Darmproblem seinen Lauf gestartet. Zu Spitzenzeiten musste ich nachts fast jede Stunde mit ihm raus. Bei der Tierklinik in Rankweil sind wir inzwischen Stammkunden.

Seit gestern erhält Lukas ein Antibiotika und seit heute scheint (hoffentlich bleibt es so) alles wieder normal zu werden. Zum Glück hat ihm sein Problemchen nicht die Laune verdorben, Lukas schien nie "krank" zu sein, er ist und war ein richtig aufgeweckter Welpe!

Hier drei Fotos. Lukas stöbert im Regal rum, sein Lieblingsplatz ist beim Kochen natürlich die Küche (was sonst) und wenn man die Stiege schon nicht runter springen darf, dann läßt man zumindest den Kopf dort runter hängen ... ;-)



Kommentare:

Andrea W. hat gesagt…

Ein ganz goldiger Bühlertaler !!!
Küche und Flur sind auch Frodos Lieblingsplätze.....
Wir hoffen dem kleinen Lukas geht es bald wieder richtig gut und werden hier immer wieder reinschauen!
P.S. als ich eben das kleine "Popobild" von Lukas bei meiner Blogrunde entdeckt habe, ging es mir doch schlagartig wieder besser (leide unter den ´Nachwehen einer Migräne..)
Herzliche Grüße
Andrea mit Frodo

derSuperuser hat gesagt…

Danke Andrea!

Wie es aussieht ist es besser. Lukas bekommt noch drei Tage lang die Antibiotika und dann bin ich mal gespannt, ob es so bleibt wie momentan.

Schön, wenn ein neugieriger Lukas, der nur noch seinen Hintern zeigt, deine Migräne lindern kann. ;-)

st.s.